Stille Feiertage zeitgemäß ausgestalten

Ulrike Gote: „Verfassungsgemäßes Feiertagsgesetz soll Religionsfreiheit schützen und nicht pauschale Totalverbote aussprechen“München (30.11.2016/lmo). Das Urteil des Bundesverfassungsgerichts, dass der ausnahmslose Schutz des...weiterlesen

Wir brauchen ein zeitgemäßes Bestattungsrecht

Tod und Trauer gehören seit jeher untrennbar zum Leben – doch die Art und Weise, wie Menschen trauern und mit Tod und Bestattung umgehen wollen, wandelt sich stetig. Individuelle Lebensentwürfe, persönliche Wünsche und die...weiterlesen

Grüner Gesetzentwurf zur Änderung des Bestattungsrechts

Vor etwas mehr als zwei Jahren folgten Vertreterinnen und Vertreter der großen Religionsgemeinschaften ebenso wie Vereinigungen konfessionsfreier Menschen, des Bestattungsgewerbes und der kommunalen Spitzenverbände meiner...weiterlesen

Frische Impulse für eine alte Beziehung -Grüne Ideen für ein zeitgemäßes Verhältnis von Staat, Religion und Weltanschauungsgemeinschaften

TerminMo. 6.06.2016, 18.00 Uhr–21.00 UhrOrtBayerischer LandtagBeschreibungDie religiöse und weltanschauliche Zusammensetzung der bayerischen Bevölkerung hat sich in den letzten Jahren und Jahrzehnten stark verändert. Immer...weiterlesen

Glaubensgemeinschaften in Deutschland gleich behandeln

Ulrike Gote plädiert für staatlichen Kooperationsvertrag mit IslamverbändenMünchen (13.4.2016/hla). Die Forderung des CSU-Generalsekretärs Andreas Scheuer nach einem deutschen Islamgesetz kommentiert die religionspolitische...weiterlesen

V-Mann Mario F.: Verdacht der Mauschelei steht im Raum

Ulrike Gote fordert umfassende Aufklärung – "Transparenz ist hier auch im Interesse der CSU-Regierung." Mit einem Dringlichkeitsantrag und einer umfangreichen schriftlichen Anfrage wollen die Landtags-Grünen...weiterlesen

Bestattungsrecht: Reform Fehlanzeige

Ulrike Gote: „CSU weit von der gesellschaftlichen Wirklichkeit entfernt“„Ich weiß nicht, in welcher Anhörung die CSU-Fraktion saß, aber die zur ‚Realisierbarkeit nicht-christlicher Bestattungen in Bayern‘ kann es nicht...weiterlesen

Kommission fasst Beschlüsse zu Schwerpunktthemen

Reformvorschläge zum Kirchlichen Arbeitsrecht, zu Kirchenfinanzen und Feiertagsregelungen sowie zum BlasphemieparagrafSeit dem religionspolitischen Kongress Mitte Januar in Düsseldorf hat die Kommission...weiterlesen

Gesellschaftlichen Wandel im Bestattungsrecht abbilden

17.06.2015Ulrike Gote fordert eine Anpassung an neue religiöse und weltanschauliche Realitäten."Die Expertinnen und Experten haben unsere Position heute nahezu vollständig bestätigt", kommentiert unsere...weiterlesen

Für ein diskriminierungsfreies Arbeiten in staatlich geförderten kirchlichen Einrichtungen!

Lesbische Erzieherin gefeuert - Ulrike Gote ist enttäuscht über kompromissloses Durchsetzen des kirchlichen Arbeitsrechts bei der Caritas Holzkirchen. Dort trennt man sich von einer Hortleiterin, weil diese mit ihrer...weiterlesen

Treffer 1 bis 10 von 50
<< Erste< Vorherige1-1011-20 21-30 31-40 41-50 Nächste > Letzte >>